Ich hab nun schon seit langem für quasi jeden Account ein eigenes Passwort. Weil mein Gehirn nunmal nicht ausreicht um bei der Menge an bekloppten Logins die man so ansammelt alle Passwörter und Benutzernamen zugriffsbereit zu speichern, setze ich auch KeePass 2 als alternative Ablage.

Mit dem Firefox ist das aber irgendwie so eine Sache, ich habe eine ganze Zeit lang den KeePassHttp-Connector verwendet, so richtig fluffig war die Integration aber nicht. Für den Chrome / Chromium gab es da eine deutlich bessere.

Deutlich besser fühlt sich das Plugin Kee das zusammen mit einem Plugin für KeePass 2 entwickelt wird und auf verschiedenen Plattformen läuft.

Haken an der ganzen Installation ist die Abhängigkeit von den fetten Mono Paketen und das Vertrauen in die externen Paketquellen, aber Speicher ist ja zum Glück nie Thema und immerhin ist der ganze Stack Open Source ;)


Kommentare