Habe ich doch bisher auf den Webmailer Roundcube vertraut wenn es um das verwalten meiner Mailfilter ging, so geht es mir doch tierisch auf den Sack das ich hier jedes Update von Hand einspielen weil in den Repositories der Ubuntu LTS nur uralter Schrott existiert.

Alternativ bin ich jetzt auf eine Sieve Extension für den Thunderbird gestoßen, mit welcher man sowohl grafisch angehaucht, als auch textuell die Sieve Regeln auf dem Server bearbeiten kann.

Angemerkt sei das die aktuell auf der Extensionseite von Thunderbird zu findende Version nicht funktioniert. Man muss daher ein Nightly Build einspielen.


Kommentare