Also ich fand den Artikel bei der DNN schon seltsam, dachte aber das sei nur dumm formuliert. Offensichtlich ist es aber tatsächlich so das die TU ihre Veranstaltung “Unser Campus” die sich gegen den Naziaufmarsch morgen richtet abgesagt hat weil der Naziaufmarsch morgen stattfinden soll um zu verhindern das der Naziaufmarsch stattfindet.

Klingt komisch ist aber so! Und was sagt der Rektor Herr Müller-Steinhagen dazu:

Es war unser Ziel, gemeinsam mit unseren ausländischen Studierenden und Mitarbeitern zu zeigen, dass wir eine tolerante und weltoffene Universität sind. Es ist für mich eine der schwersten Entscheidungen der letzten Wochen, die Veranstaltung Unser Campus' abzusagen und ich treffe sie nur in der Hoffnung, dass damit der Naziaufmarsch für den 19. Februar tatsächlich verhindert werden kann.

Kommentare