So heißt es wenn ein Staatsbürger im In- oder Ausland entführt wird und Lösegeld gerfordert wird oder politische Forderungen im Raum stehen. Geht ja auch nicht an das sich ein Staat auf der Nase herumtanzen lässt.

Was passiert wenn man dies tut ist in der näheren Deutschen Geschichte gut zu sehen. Nachdem die Regierung dieses kleinen Landes ankündigte die Laufzeiten für alte Atommeiler nicht weiter zu verlängern gaben sich die Betreiber schmollend und drohten mit der sofortigen Abschaltung der Kraftwerke. Ohne Zweifel würde eine solche Handlung hohe Schäden verursachen, sonst wäre es ja auch keine Drohung.

Ich bin ja nun kein Jurist aber das klingt mir doch nach einer Wahlfreiheit für die Bundesregierung zwischen wirtschaftlichem Schaden oder dem klein beigeben. Also eigentlich nach dem Straftatbestand der Erpressung. Wie die Bundesregierung reagiert hat wissen wir inzwischen und warten derweil auf göttliche Eingebung darüber wohin mit dem ganzen Müll und was wir am besten tun wenn die Sirenen den GAU verkünden.

Und während bei den bösen Terroristen und Verbrechern immer gepredigt wird das man nicht verhandelt weil ja dann alle kommen würden, stehen jetzt die Industriegiganten da und drohen bei einer Erhöhung der Ökosteuer mit Massenentlassungen. Ein gutes Argument, sowohl wirtschaftlich und ökologisch wäre es fatal wenn Krupp und Co. in Zukunft in China die Luft verpesten und die Arbeitslosenzahl einen Hüpfer um eine knappe Million nach oben macht.

Wieder wäre also eine hohe finanzielle Schädigung abzusehen also wieder eine Erpressung? Mit Nichten, diesmal gabs ja eine Alternative, statt Ökosteuer bei der Industrie - Tabaksteuer bei den Bürgern. Lieber dem Drittel Raucher in die Tasche greifen als ein paar wenigen Industrieunternehmen. Keine Ahnung ob das dann noch Erpressung ist wenn man weder auf das eine noch das andere eingeht.

Wenn man sich aber hinstellen würde und die Abschaffung der Regierung fordert dann droht man im besten Fall mit Knast, im philosophischen Fall mit Weltuntergang und Chaos. Ach ja und verhandelt wird da nicht mit, da könnte ja jeder kommen.


Kommentare