Wer hätte das geglaubt, diese ganzen Sozialen Netzwerke sind Datenschleudern. Böse und gefährlich fand jetzt die Stiftung Warentest heraus. Vor allem bei Facebook und MySpace sind die Einstellungen für die Privatsphäre unzureichend. Warum auch immer dieses ganze VZ-Gerammel besser sein soll versteh ich nicht, will man dort feingranulare Einstellungen tätigen ergeht es einem auch nicht besser als bei Facebook.


Kommentare