Da hab ich doch in einer .htaccess Datei folgendes gesehen:

AddType application/x-httpd-php php pdf

Wie Gehirnkrank muss man bitte dafür sein. Kein Schwein kann ahnen das man in dieses Verzeichnis was cleverer weise auch noch Download heißt keine PDF-Dateien ablegen kann. Ehrlich dafür gehört der Zuständige kastriert. Allein der Gedanke ein durch ein Skript generiertes PDF aussehen zu lassen wie eine echte Datei indem man sie entsprechend nennt und den Webserver anweist alle PDFs wie ein PHP-Skript zu behandeln lässt mich schaudern.

Wenn man sowas sieht versteht man die Vorurteile gegen PHP-Coder…


Kommentare