Gestern Abend war es nun soweit. Vor gut vier Wochen gab es die erste Baustellenparty im Club Traumtänzer, damals waren die Wände noch kahl und alles ein klein wenig wie in einem Bunker. Inzwischen hat sich einiges geändert. Zwei der drei Räume wurden komplett umgebaut, der Barraum wurde im Stil eines mittelalterlichen Dorfes gestaltet. Die Wände sind mit Fachwerk belegt und die Bar komplett in Holz gekleidet. Vom schnöden Stahlbeton sieht man nichts mehr, an mehreren kleinen Tischen kann man Cocktails schlürfen oder unter einem Rustikalen Kronleuchter gemütlich schwatzen.

Der große Gastraum wurde ebenfalls zum Teil mit Fachwerk verziert, ganz klarer Blickfang ist aber das aus groben Stoff gefertigte Dach des Raumes. In einer kleinen sonst kaum brauchbaren Niesche findet sich die Kuschelecke wo man es sich etwas erhöht auf weichen Kissen bequem machen kann. Auf der zweiten Großen Wand kann man den Blick ins tiefe Blau des Himmels schweifen lassen der sich hinter dem hölzernen Gartenzaun erstreckt. Unter anderem bietet dieser Raum mit zwei großen Tischen aber auch den perfekten Platz für die eine oder andere P&P Runde.

Im knappen Zeitbudget war es leider nicht mehr zu schaffen den dritten Raum, der offiziell als Raucherraum deklariert ist, so detailliert umzugestalten. Hier finden sich nur ein paar wenige Ornamente an der Wand. Man darf hier also noch gespannt sein wie sich der Raum in Zukunft verwandeln wird.

Die Party war auf jeden Fall ein Erfolg. Mit Livemusik von den Geilen Säcken und Osric sowie Krams Feuershow wurde dem Publikum einiges geboten. Hinter dem Tresen arbeiteten fleißige Bienen um Bier, Met, Wein, Cocktails und andere Getränke zu verteilen während draußen zwei Schwarzmagier handfestes Fleisch unter die Leute brachten. Die Bude war jedenfalls gerammelt voll und die Stimmung noch bis in die Nacht hinein super. Ein gutes Omen und ein prima Auftakt für Dresdens neuen Mittelalter - Fantasy - Rollenspiel - Club, den Traumtänzer eben.

Falls ihr neugierig geworden seid, dann schaut einfach mal in der Parkstraße 5 im Club Traumtänzer vorbei. Die Homepage ist zur Zeit noch Baustelle, wird aber sicher bald mit Bildern und Informationen protzen können.


Kommentare