Da kommt der Lausbub aus Übersee zu Besuch und alle drehen frei. Ja sogar unsere Ordnungmacht organisiert ein Infomobil um die Bürger über die notwendigen Repressionen zu informieren. Wenn ich ins Ausland fahre dann kann ich mir beim Auswärtigen Amt Informationen besorgen was in meinem Zielland so für gefährliche Dinge auf mich warten. Der Obama hat sicher auch bei seiner zuständigen Behörde angefragt und die haben dann gesagt: “Deutschland? Da sind alle Terroristen, sei ja vorsichtig.” Und damit dem Obama jetzt auch nix passiert passt unsere Ordnungmacht auf ihn auf wenn er kommt, ist ja auch gefährlich, mit so einer halben Million Terroristen in Dresden. Ich kann bei einer Reise nach Nord-Korea keinen Polizeischutz bekommen, macht aber nix, ich bin ja selber Terrorist.


Kommentare