Wolfgang Stieler schreibt in der Technology Review über die wahrhaftigen Theorien von Frau Zensursula und mir bleibt am Ende nur die Überlegung was die logische Konsequenz davon ist. Gepaart mit der Grundeinstellung das man statt zu isolieren und zu verscheuklappen lieber die Fans von Kinderpornographie besuchen und in psychiatrische Behandlung geben sollte bleibt mir eigentlich nur das Wissen das mit dem geplanten DNS Poisoning das Bundeskriminalamt auch Zugriff auf die IP der Besuchers und über die Vorratsdatenspeicherung dann Zugriff auf den Besucher selbst bekommt. So passt ein Stein zum anderen, erst die Terrorfürsten, dann die Kinderschänder und als nächstes die ganze Welt…


Kommentare