Die Pressefreiheit wird systematisch untergraben, durch Überwachung, Zensur und neuerdings immer öfter durch haarstreubende Non-Disclosure-Agreements. Zu Deutsch wer gern über den nur für die Presse aufgeführten Film “Der Baader Meinhof Komplex” berichtet muss mit bis zu 100.000 Euro Strafe rechen. Nun, war wohl teuer und ist schlecht geworden der Film über die RAF.

Man muss wohl weiter gespannt sein wie böse die RAF wirklich ist oder ob der bombenbauende, langhaarige Bombenleger alias Moritz Bleibetreu wirklich so gut im Bett ist wie man das immer denkt…


Kommentare