Ich denke es ist ein Schritt in die richtige Richtung wenn große Distributionen wie Ubuntu ihre Produkte in den Einzelhandel bringen. Als Nerd wird man ja sowieso sein Linux 1.0 installieren und dann auf die aktuelle Distribution upgraden ;) bzw. sich den Stoff direkt im Netz besorgen. Aber mit Support für den DAU, mich deucht das könnte ein vorteilhafter Vertriebsweg werden.

an image


Kommentare