Gewährleistung, das ist normalerweise der 24 Monatige Zeitraum in dem man als Kunde das Recht hat ein kaputtes Produkt wegen Herstellungsmängeln zum Verkäufer zurück zu bringen. Dabei hat in den ersten 6 Monaten der Verkäufer ggf. die Pflicht nachzuweisen das der Mangel zum Zeitpunkt des Kaufes noch nicht bestand, das nennt man Beweislastumkehr.

Das würde sich doch beim Bundestrojaner Analog anbieten: In den ersten 6 Monaten der Beobachtung eines potentiellen Gewalttäters oder eines subversiven Elements besteht für diesen die Unschuldsvermutung und es werden nur belastende Materialien auf dem Rechner durchsucht, dannach darf dann auch die Pornosammlung mit den versteckten Bombenbauplänen durchsucht werden.

an image


Kommentare