Mit den Spielen auf dem Mac sieht es ja leider doch eher mager aus. Sicher es gibt mehr kommerzielle Spiele als für Linux aber doch weit weniger als auf dem PC. Nicht zuletzt liegt das wohl an dem Portierungsaufwand. Es ist eben nicht so einfach ein Spiel mitsamt Grafik und Sound Engine für mehrere Platformen zu entwickeln. Blizzard macht es zwar vorbildlich und fast alle Spiele sind schon immer für Mac und Windows zu haben aber die Regel ist es nicht.

Das könnte aber langsam anders werden, denn Transgaming der Hersteller des bereits bekannten Wine-Ablegers Cedega hat mit Cider eine Lösung für kommerzielle Spiele auf den Markt gebracht die es ermöglicht die Windowsspiele nativ unter MacOS laufen zu lassen. Zum Einsatz kommt wenn ich es richtig sehe eine optimierte Version von Cedega, mit gut abgestimmten Bibliotheken und dem jeweiligen Spiel dazu. Auch hier ist die Anzahl der Verfügbaren Spiele noch eher gering aber die Hürde für den Einsatz dürfte wesentlich geringer sein. Wenn man sich mal ein Bild machen will bietet sich das Weltraum-Onlinespiel Eve Online an.

Eve bietet eine ganze Menge Raumgefühl mit stimmungsvoller Musik und wirklich netten grafischen Effekten. Das ganze läuft dabei absolut flüssig, allein an den kurzzeitig blinkenden zwei Symbolen im Dock kann man erkennen das der Emulator startet. Im Grunde verhält sich das Spiel aber wie eine native Anwendung.


Kommentare