Zutaten (für ein Backblech):

  • 5-6 Äpfel
  • 500 Gramm Butter
  • 500 Gramm Mehl
  • 300 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Marzipan
  • 2 Eigelb
  • 50 Gramm Quittengelee

Die Äpfel am besten schälen und dann in Stücke schneiden. Aus Butter, Mehl, Zucker und Eigelb einen festen Teig kneten. Den Teig gleichmäßig auf einem Backblech verteilen und mit dünnen Marzipanscheiben belegen. Auf das Marzipan kommen dann die Apfelstücken. Den Kuchen jetzt etwa 50 Minuten bei 200 Grad im Ofen backen und am Ende der Backzeit mit dem Quittengelee bestreichen. Am besten schmeckt der Kuchen wenn er noch warm ist, also nicht zu lange mit dem Servieren warten.


Kommentare