Seit Samstag ist der sogenannte Hackerparagraph in Kraft. Dank dieses neuen schöpferischen Wunderwerkes unserer gewählten Volksvertreter zeigen doch tatsächlich erste Auswirkungen. Schon im Vorfeld des Inkrafttretens zog sich das Kismac Team von der Weiterentwicklung des WLAN Sniffers für OSX zurück. Heute nun berichtet Heise das Stefan Esser seine PHP Exploit Demos aus dem Netz genommen hat. Ich kann nur hoffen das dieses Beispiel keine Schule macht und die Seiten auf neutralen (Nicht-EU) Servern wieder auftauchen.

Es kann doch einfach nicht Sinn und Zweck eines Gesetzes sein Security Throug Obscurity zu fördern und Opensource Projekte aus Deutschland zu verdrängen. Vielleicht ist es etwas weit hergeholt aber wenn uns die Fachkräfte fehlen warum riskieren wir dann den Verlust von weiteren hochmotivierten Software Entwicklern und Programmierern indem wir sie und ihre Arbeit verbieten…


Kommentare