Wenn man ein Notebook hat und damit unterwegs ist, dann will man nicht in jeder Pause immer hoch und runter fahren, schon um den Akku zu schonen. Bei den aktuellen Macs klappt das ganz wunderprächtig, man schließt den Deckel und nach ein paar Sekunden blinkert nur alle paar Sekunden auf um zu zeigen das es noch lebt. Abgesehen davon das ich das nicht mag verbraucht das MacBook in diesem Zustand immernoch Strom (etwa 1 Prozent je Stunde) da der Speicher weiter refreshed wird und die CPU nur sehr tief schläft. Geht der Akkustand dann auf den Nulpunkt zu transferiert das MacBook den Inhalt des Speichers automatisch auf die Platte und schaltet ab.

Der erste Zustand bedeutet im technischen Umfeld: “Suspend to RAM” also Schlafen im Hauptspeicher, dabei werden alle Systeme abgeschaltet und nur noch der Speicher und die CPU bekommen ein wenig Strom, nach dem Aufwecken ist der Rechner in einer Sekunde wieder da und man kann weiter arbeiten. Der zweite Zustand ist: “Suspend to Disk” dabei werden alle Daten auf ein Image auf der Platte geschrieben und beim nächsten Start wieder geladen, das dauert je nach Speicherausbau einen Moment, man kann aber ebenso weiterarbeiten wo man aufgehört hat.

Da ich persönlich den Tiefschlaf auf der Platte bevorzuge, unter anderem weil der Akku schonender ist. Immerhin verbraucht das Notebook so gar keinen Strom mehr und man kann gefahrlos auf mal das Netzteil abziehen ohne dann wieder einen Ladezyklus zu verschwenden. Die Schlafmodi lassen sich im übrigen auch wunderbar steuern, dazu gitb es das Kommandozeilen-Werkzeig pmset mit welchem sich das ganze beeinflussen lässt.

Um zu erfahren was gerade eingestellt ist führt man den folgenden Befehl aus:

sudo pmset -g

Verändern lässt sich das Verhalten mit:

sudo pmset -a hibernatemode X

Dabei steht X für die verschiedenen Schlafmodi:

0 - Suspend to RAM
1 - Suspend to Disk
3 - Suspend to Disk and RAM (ist der Standard wie ich vermute)
5 - Suspend to RAM mit sicherem Speicher
7 - Suspend to Disk mit sicherem Speicher Ich persönlich nutze Modus 7 da ich zum einen meinen Speicher verschüssele und zum anderen den Tiefschlaf Energieoptimaler empfinde.


Kommentare