Der Grund warum der Firefox bei mir eigentlich überall der Browser Nummer 1 ist, sind die Extensions. Sicher ist es auch schön ein konsistentes und stabiles Interface zu haben aber durch die Extensions wird eine ziemlich mächtige Maschine aus dem kleinen Fuchs ;)

Wie ich heute “schmerzhaft” erfahren musste hat das auch Schattenseiten. Tatsächlich habe ich fast den ganzen Tag damit verbracht einem unerwarteten Seitenrefresh nachzujagen. Dabei alle technischen Möglichkeiten auszuschöpfen um dann zuerst voller Schrecken festzustellen das ich meinen Fehler mit dem IE nicht reproduzieren konnte und dann das es in anderen Füchsen funktionierte. Der logische Schluß daraus war dann das es eine Extension sein müsse. Somit deaktivierte ich alle Extensions und reaktivierte diese wieder Stück für Stück.

Am Ende ließ sich der Fehler nach dem reaktivieren der Adblock Plus Extension reproduzieren. Nach weiterer Suche fand sich dann der wahre Grund, im Code der Seite die den Fehler aufwies fand sich das Google Analytics Schnippsel, welches durch den Adblocker gefiltert wurde. Ein Deaktivieren der Block Regel reichte also aus um das Problem zu beseitigen. Warum es hier zu einem Refresh kam ist damit zwar nicht geklärt, laut dem Forum der Extension ist das Problem aber schon anderen auf die Füße gefallen.

Einen Schluss kann ich jedoch ziehen, die Extensions sind mächtig, aber bei der Entwicklungsarbeit können Sie durchaus Probleme aufwerfen die sich im Alltag nicht äußern würden und bei seltsamen Systemverhalten sollte man eher mal nen zweiten Browser konsultieren. Es muss ja nicht unbedingt der IE sein ;)


Kommentare