Nun ist es soweit, vor zwei Tagen habe ich meine Kündigung zu MAXXonair gefaxt. Die Qualität des Netzes war, wie bereits berichtet nicht so das was ich erwartet hatte. Mit weniger als 2 MBit hätte ich ja noch leben können und auch ein 100er Ping ist zu ertragen. Aber leider war die Verbindung nicht nur schlecht sondern auch instabil. Verbindungsabbrüche waren an der Tagesordnung und Zeitweise war nichteinmal mehr normales surfen Möglich. Das Netz leidet wie wohl alles Shared Medium Netze unter einer hohen Nutzerzahl das merkt man vor allem daran das in den Hauptzeiten kaum etwas geht. Montags bis Samstags liegen die Raten wenn nix dazwischen kommt am Tage bei etwa 50-60 KB/Sekunde. Am Sonntag rauschen sie dafür mit 200 KB/Sekunde runter, was an und für sich echt in Ordnung gehen würde wenn es immer so wäre ;)

Nunja so kann ich auch beim Bürgernetz bleiben und mich mit dem überladenen Proxy und Verbindungsabbrüchen quälen, zumindest bezahl ich dafür keine 20 Euro im Monat und geh lieber ein Eis essen *gg*


Kommentare