Am Wochenende stand diesmal Luft auf dem Programm ;) Nach den heißen Wochenenden an denen man sich besser nicht bewegt und die Wälder schon beim kleinsten Funkten feuergefährdet waren ging es am Samstag in die Sächsische Schweiz. Wieder in die Nähe von Cunnersdorf / Bielatal. Eigentlich sollte es nur eine kurze Tour, also eher ein Spaziergang werden, aber dann ging es zuerst auf den Lampertstein und dann noch eine Runde durch den Wald.

Der Lampertstein selbst mag nicht so imposant und gut erschloßen sein wie andere Berge in der Sächsischen Schweiz, aber dennoch sehen- und besteigenswert. Die Pfade um den Fels sind schmal und wenig begangen, wohingegen der Rest der Tour sich über asphaltierte Wanderrouten hinzog. Damit wäre dann dieser Teil der Tour auch eher fürs Radwandern geeignet. Alles in allem Dank schöne nicht zu warmen Wetters eine angenehme Tour mit wenig Publikumsverkehr!


Kommentare