Zutaten (für 2-4 Personen)

  • 125g Reis
  • 250g Hackfleisch
  • 250g Fetakäse
  • 1 Zuchini
  • 1 Zwiebel
  • 3 Tomaten
  • Pfeffer, Salz, Oregano, Estragon, Basilikum

Zubereitung

Zuerst den Reis aufsetzen und nach Anleitung kochen. Das Hackfleisch zusammen mit den Zwiebeln in einer Pfanne anbraten und die Zuchinischeiben zugeben. Das ganze schon einmal mit Pfeffer und Salz würzen. Nun die Tomaten zugeben und die Pfanne ein bis zwei Minuten schmoren lassen und den fertigen Reis zugeben. Alles zusammen auf kleiner Flamme ca. 10 Minuten durchziehen lassen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

In eine gut mit Butter eingefettete Form eine Schicht der Reismischung geben, vorsichtig mit Oregano bestreuen und eine Hand voll Käsewürfel darauf verteilen. Jetzt die restlichte Reismischung zugeben und mit frischen gehackten Kräutern und dem restlichen Käse bedecken. Die Form muss nun noch etwa 10 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen bevor das Schlemmen losgehen kann.

PS.: Dank Stefans-Blog gibt es jetzt lustige Namen für die Rezepte ;)


Kommentare