Schon vor ein paar Wochen ist das Buch BSD-Hacks in mein Bücherregal gewandert, oder besser erstmal in meine Finger. Anhand von praktischen Beispielen beschreibt die Autorin (Dru Lavigne) wie man das letzte aus seinem *BSD System herausholt.

Dabei ist die Mehrzahl der Artikel recht FreeBSD lastig aber selbst für den Alltag unter Linux springt bei den meisten noch etwas neues heraus. Zumindest für mich hat das Buch eine ganze Reihe neuer Ideen und Ansätze mitgebracht die ich in nächster Zeit verfolgen werde.

In jedem Fall ist das Buch sowohl als interessanter Schmöker, als auch als schnelles Nachschlagewerk mehr als nur sein Geld wert!

Deutsche Ausgabe bei Amazon / Englische Ausgabe bei Amazon

an image


Kommentare