Irgendwie muss ich grad an Pulp Fiction und den Big Tahoma Burger und den Amsterdamer Viertel Pfünder mit Käse denken. Jedenfalls haben wir heute zur Feier des Tages endlich mal richtig selbst Burger gemacht, naja bis auf die Brötchen die waren gekauft ;) Auf jeden Fall kommt kein Supermarkt und schon gar kein McDonalds oder BurgerKing gegen so einen leckeren frischen Burger an!

Hier nun das Rezept für 6 Burger:

  • 6 Bürgerbrötchen
  • 500g Hackfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Eier
  • 4 EL Semmelmehl
  • Salz und Pfeffer

Die Zwiebeln müssen in kleine Stücken geschnitten und mit den restlichen Zutaten gut durchgeknetet werden. Aus der fertigen Masse formt man sich dann kleine Fladen in zu den Brötchen passender größe und brät diese dann in einer Pfanne gut durch. Je nach geschmack kann man die Burger dann noch mit Tomaten, Salat, Gurke und Ketchup verfeinern :) an image


Kommentare