Ja dies ist ein Satz mit dem man den Unterricht einleiten kann:

Heute werden sie alle einen Deadlock erleben!

Nun sie dürfen gespannt sein was eine Berufschule unter einem Deadlock so versteht. Zuerst so muss man freilich sagen geht es um Datenbanktransaktionen und die Demonstration einer verklemmung zweier solcher. Aber wie geht man nun so ein Problem an, nun zuerst benötigt man zwei Benutzer mit Zugriff auf eine Datenbank. Der erste Benutzer startet nun eine Transaktion auf Tabelle A und der zweite Benutzer auf Tabelle B dann versucht Benutzer Nummer Eins auf Tabelle B zuzugreifen und Benutzer Zwei auf Tabelle A und dann sind beide Transaktionen verklemmt. Schön ganz toll haben wir das gemacht und wie umgeht man nun so ein Problem?

Ja das ist die Frage die dem geneigten Berufsschüler überlassen bleibt, denn:

Mann muss immer aufpassen das es keine Deadlocks gibt und wenn doch dann muss der Administrator die Datenbank neustarten!

Gut das moderne Datenbanken statt automatischer Verklemmungserkennung und Transaktionsschutz Admins haben die ständig die Datenbank auf Verklemmungen absuchen?! Aber seien wir mal froh das der Admin nicht den Rechner rebooten muss :P


Kommentare