Seit ich mit FreeBSD arbeite schwebt ein schwarzer Schatten über meinem Thinkpad, die dort verbaute ATI 7500 Mobile lässt sich zwar mit den Xorg eigenen Treibern problemlos im 2D Modus betreiben, 3D-Beschleunigung und TV-Out lassen sich aber mangels eines nativen Treibers bis heute noch nicht verwenden. Hinzukommt das sich die 3D-Beschleunigung nicht mit dem Suspend to Ram verträgt :(

Bisher einzige Hoffnung war der neue Treiber im neuen X11R6.9 was noch nicht vollständig nach FreeBSD portiert ist. Doch neueste Meldungen [1] [2] berichten jetzt von portierten ATI Treibern durch Chris Gilbert, auch hier gibt es bisher noch keine 3D-Beschleunigung aber große Teile der “fglrx” Treiber von ATI laufen wohl bereits ohne größere Probleme.

Wenn ich denn die Zeit finde werde ich die Treiber sicherlich ausprobieren, wobei ich wohl erst noch die Portierung des DRM Modules für die 3D-Beschleunigung abwarten werde bevor ich mein System ins Chaos stürze ;)


Kommentare