Der Safemode von PHP ist so eine Erfindung in der Welt von dem man normalerweise nicht viel mitbekommt solange der Server auf dem man arbeitet gut konfiguriert ist. Nun ist aber die Situation das meine Seiten leider nicht auf einem ordentlich konfigurierten Server liegt :( Der Safemode ist hier sehr restriktiv eingestellt wie das auf einem V-Server nunmal so ist und das macht Probleme, vor allem wenn man mittels einer Software Verzeichnisse und Dateien anlegen will.

Und genau das mache ich mit dem Installationsskript vom hcms, und das klappte auch immer wunderbar, zuhause auf meinem Testsystem nur nicht auf dem Server da hab ich permanent mit Rechteproblemen durch den Safemode zu kämpfen. Ich kann zwar mit mkdir ein Verzeichniss anlegen, nur gehört das dann dem www-user und ist nicht mehr ohne weiteres zu löschen :( Und so geht das ganze immer weiter. Daher habe ich mich auf die Suche nach einem Hack gemacht und diesen auch gefunden.

Wann immer man mit Safemode und Dateien arbeiten will, ohne dabei in größere Probleme zu tappen, kann man sich der FTP-Funktionen von PHP bedienen. Mit diesen ist es möglich eine lokale FTP Verbindung aufzubauen und so Dateien zu kopieren oder Verzeichnisse anzulegen. Nicht schön, schon gar nicht effizient, aber was will man machen wenn eine Laufzeitumgebung darauf eingerichtet ist unsaubere Programmierung und Sicherheitsrisiken abzufangen anstatt auf saubere Programmierung zu drängen. PHP ist schön, leicht aber auch verdammt schmutzig und unprofessionell wenn man nicht stark aufpasst :(


Kommentare