Ganz ehrlich ich bin mal wieder tief überzeugt von der Ehrlichkeit unserer Gesellschaft und meine allgemeine Meinung zu Berufsschüler wurde einmal mehr gefestigst. Ich geb ja zu das ich selbst in die Berufsschule muss aber mit dieser rülpsenden, furtzenden und Mixery am tiefergelegten Bumm-Bumm Musik Golf hörenden Horde will ich nicht wirklich etwas zu tun haben.

Da ich nunmal gerne Rad fahre und draussen noch angenehme Temperaturen herrschen fahre ich schon zum Stressabbau mit dem Rad in die Schule und schließe dieses dort möglichst an einen unbeweglichen im Boden verankerten Gegenstand an. Der Sattel ist mit einem Schnellspanner versehen und daher nehme ich diesen der einfachheit halber mit rein und wiege mich in der Sicherheit das so zumindest keiner das Rad zur eigenen kurzfristigen Fortbewegung auserwählt, bzw. den Sattel mal eben mit zu eBay nimmt.

Leider bin ich ja ein Schusselkopf und das andauernde Nichtstun und Gähnen in der Berufsschule sind da wenig förderlich. Kurz und gut ich hab meinen Sattel beim Raumwechsel liegen lassen und bin dann fast eine Stunde im ganzen Schulhaus rumgerannt um den Sattel, respektive Zugang zu dem Raum zu kriegen wo er hätte liegen müssen. Tja ich würd das jetzt nicht schreiben wenn ich ihn gefunden hätte. Obwohl nach mir nur noch eine Klasse in dem Raum hatte hat den Sattel keiner gesehen, geschweige denn bei nem Lehrer oder Hausmeister abgegeben.

Tja ich wünsche in jedem Fall dem neuen Besitzer viel Spaß damit und regelmäßig fetten sonst quitscht die Feder schnell ;)


Kommentare