In the Beginning was the Command Line ist der Titel des Buches von Neal Stephenson in dem er nicht wenig sarkastisch über Microsoft und Apple herzieht. Und während man das Buch liest und zuerst noch schmunzeln muss merkt man schließlich doch das der Mann einfach nur die Wahrheit schreibt.

Auch wenn ich in die Unixoide Welt erst recht spät eingestiegen bin beobachte ich an mir immer wieder die Tendenz statt bunter Klick-Tools aufs Terminal umzustellen. Sicher die Präsentationen mit TPP sind nerdig aber ich fürchte mein Chef fände sie wenig witzig ;)

Und am Ende lese ich aus Neal Stephensons Buch das Fazit das man immer die Möglichkeit haben sollte auf die Kommandozeile zu gehen um den Problemen die durch das Mausschubsen entstehen auf den Grund gehen zu können. Und ganz ehrlich ich habe in meiner Zeit in der ich mit Unixen arbeite mehr über die Funktionsweise von Windows gelernt als wie aus tausend Büchern in der selben Zeit ;)

Fazit ein kleines aber feines Buch das ich jedem nur ans Herz legen kann der sich schon immer in seinem religiösen Glauben bestätigt fühlen will das die Kommandozeile das einzig wahre ist.

an image


Kommentare